Abstürze außerhalb der Medien

Von Zeit zu Zeit hören wir in den großen Medien von tragischen Flugzeugabstürzen. Allerdings finden mehr Flugzeugabstürze statt, als den meisten bewusst ist.

Ich möchte heute gar nicht auf die allgemeine Luftfahrt eingehen, denn dort passieren u.a. auch mehr Unfälle, da sehr viel mehr Flugzeuge im Umlauf sind. Es gibt für die „großen“ Flugzeuge allerdings auch alternative Portale, als die großen Medien, um sich zu informieren. Zu den renommiertesten Portalen im Bereich Luftfahrtsicherheit gehört der Aviation Herald. Diesen habe ich hier auf meinem Blog schonmal empfohlen. Diese Website berichtet über (fast) alle sicherheitsrelevanten Vorkommnisse im Bereich des Lufttransports. Der Aviation Herald legt sich hier auf Flugzeuge mit einer Sitzkapazität von 19 oder mehr Sitzen fest.
Nun habe ich schon des Öfteren von einem „Absturz“, im Englischen crash, gesprochen, doch was genau verbirgt sich hinter dem Wort? Laut Aviation Herald folgendes:
Crash marks an accident, that is potentially catastrophic (has the potential to kill everybody on board of an airplane).“ (Aviation Herald, http://avherald.com/h?faq=&opt=0; 18.02.16, 16:48 Uhr)
oder auf deutsch:
„Ein Absturz ist ein Unfall, der dadurch gekennzeichnet wird, dass er möglicherweise katastrophal ist. (Er hat die Möglichkeit, alle Personen an Bord zu töten).“
Glücklicherweise bietet der Aviation Herald die Möglichkeit, die Ergebnisse seiner Website zu filtern und nur die Abstürze anzuzeigen. Mit diesem Filter erhalte ich für die letzten 6 Monate folgendes Ergebnis:
Bildschirmfoto 2016-02-18 um 16.50.08
Es ist nun sichtbar, dass es innerhalb der letzten 6 Monaten zu 4 Abstürzen mit Flugzeugen gekommen sind, die mehr als 19 Sitzplätze gehabt haben.
Allerdings habe ich, abgesehen vom Absturz des A321 in Ägypten, von keinem in den großen Medien gelesen (Quelle).
Dies ist wahrscheinlich dem zu verschulden, das einige der Abstürze weit weg von hier geschahen oder es sich um Frachtflüge gehandelt hat (bei denen bei Abstürzen allerdings auch Tote entstehen).
Fazit
Zusammenfassend halte ich fest, dass in Wirklichkeit mehr Flugzeugabstürze passieren, als den meisten bewusst ist. Dies liegt daran, dass Medien oft nicht darüber berichten.
Mit diesem Artikel möchte ich nicht aussagen, dass Fliegen an sich gefährlicher ist, als die meisten denken, denn Fliegen ist immer noch das sicherste Fortbewegungsmittel (Quelle). Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass eben nicht über alles berichtet wird.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s